Hospizverein Berchtesgadener Land e.V.

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen

Das Herzstück unseres Vereins – unsere Ehren­amtlichen

Das Fundament unseres Vereins sind unsere ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und -begleiter.

Es sind lebenserfahrene Menschen verschiedenen Alters mit unterschiedlichen Berufen und Glaubenseinstellungen. In der Hospizbegleitung engagieren sich überwiegend Frauen.

Oft haben sie eigene Erfahrungen mit Tod und Sterben gemacht und wollen deshalb Menschen in ähnlicher Lebenssituation Begleiter*in sein.

Allen gemeinsam ist ein offener Umgang mit diesen Themen, Achtsamkeit und Empathie sowie die Bereitschaft zur Selbstreflexion.

Die Begleiter*innen nehmen sich Zeit für Gespräche mit den Schwerkranken und deren Angehörigen, für praktische Unterstützung oder auch für Vorlesen und Spaziergänge.

Wir freuen uns sehr darüber, dass viele von Ihnen uns schon seit vielen Jahren treu sind und uns damit ein reicher menschlicher Erfahrungs­schatz zur Verfügung steht.

Sie möchten einen ehrenamtlichen Begleiter*in an Ihrer Seite haben? 

Der Hospizverein-Berchtesgadener-Land bietet ehrenamtliche Begleitung an
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospizvereins Berchtesgadener-Landes
Der Hospizverein-Berchtesgadener-Land bildet Hospizbegleiter aus
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter

Sie möchten Hospizbegleiter*in werden?

Die Ausbildung zur Hospiz­begleitung

Alle Hospizbegleiter*innen haben einen intensiven, etwa 9-monatigen Befähigungskurs abgeschlossen.

Dies ist Voraussetzung für einen Einsatz in unserer Hospizarbeit. Mit unserer Ausbildung bereiten wir unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sorgfältig auf ihre Aufgaben vor.

Es entsteht ein guter Zusammenhalt untereinander, der uns sehr wichtig ist. Diese vertrauensvolle Gemein­schaft ist die Basis unseres Vereins und eine wunderbare „Nebenwirkung“ dieses Ehrenamts.

Wir unterstützen unsere Hospizbegleiter*innen

Unterstützung erhalten die ehrenamtlichen Hospiz­begleiter*innen nicht nur untereinander, sondern auch in regelmäßig stattfindenden Supervisionen.

Und natürlich sind die haupt­amtlichen Koordinatorinnen jederzeit für die Begleiter*innen da.

Regelmäßige Fortbildungen und gemeinschaftliche Aktivitäten im Jahresprogramm gehören zur Normalität unseres Hospizvereins.

Sie möchten sich engagieren?